Winter World Masters Games - Endbericht

Kotlaba, F., Schibblok, V. & Ganglmayr, A. (2020)

innsbruck-tirol sports GmbH

Vom 10. bis zum 19. Jänner 2020 fanden in Innsbruck die Winter World Masters Games (WWMG) – das weltweit größte Wintersport-Festival für über 30-Jährige – statt. Mehr als 3.500 Athleten und Begleitpersonen reisten nach Tirol, um im Rahmen dieser Multisportgroßveranstaltung unvergessliche Momente zu erleben. Insgesamt standen zwölf Sportarten auf dem zehntägigen Programm. Gemessen an der Teilnehmerzahl waren die WWMG 2020 das größte Wintersport-Festival der Welt.

 

Die Wettkämpfe wurden vom Organisationskomitee der innsbruck-tirol sports GmbH in enger Zusammenarbeit mit erfahrenen Sportpartnern umgesetzt. Unter dem Motto „spirit together“ erhielten Hobbyathleten bei den WWMG 2020 die einzigartige Möglichkeit, gemeinsam mit Gleichgesinnten aus der ganzen Welt ihrer Leidenschaft nachzugehen. Das Erfüllen des Mindestalters war dabei die einzige Teilnahmebedingung.

 

 

Das Sportangebot der WWMG 2020 deckte beinahe die gesamte Bandbreite des olympischen Wintersports ab: Ski Alpin, Skibergsteigen, Curling, Eishockey, Eiskunstlauf, Eisschnelllauf, Short Track, Biathlon, Langlauf, Nordische Kombination, Skispringen und Ski Orientierungslauf. In den zwölf Sportarten wurden mehr als 2.500 Medaillen vergeben. Getreu den olympischen Werten und der Philosophie „Sport für Alle“ wurden persönliche Bestleistungen in einem freundschaftlichen und respektvollen Miteinander zelebriert. Die IMGA, der Dachverband dieser Multisportveranstaltung, ist vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) anerkannt und richtet sich an erwachsene Sportler aus der ganzen Welt, mit dem Ziel den Masterssport zu entwickeln.

Projektbericht


Hier als Pdf downloaden.